Plot No.11-16, Sector No.2, CEPZ, Chittagong, Bangladesh 4223

Plot No.11-16, Sector No.2, CEPZ, Chittagong, Bangladesh 4223

Youngone ist einer unserer wichtigsten Partner. Sie haben zwei Produktionsstätten für unsere Outdoor-Produkte, darunter Strickwaren und synthetische Isolationsjacken.

Unsere Beziehung zu Youngone wird durch den dynamischen und visionären Vorsitzenden, Herrn Sung geprägt. Herr Sung hat sein Unternehmen in den letzten vier Jahrzehnten von einem kleinen Unternehmen zu einem Branchenführer mit über 80.000 Mitarbeitern weltweit ausgebaut. Er hat die Kompetenzen seiner Mitarbeiter so weit vorangetrieben, dass er und sein Team in der Outdoor-Branche sehr gefragt sind.

Youngone und Arc'teryx haben eine einzigartige und besondere Beziehung. Die Größe von Youngone, die kompetente Belegschaft und die vertikale Struktur ermöglichen es ihnen, unseren wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Die Youngone Gruppe verfügt über ein sehr erfahrenes Führungsteam, das seine Anlagen ganzheitlich verwaltet und sicherstellt, dass das erforderliche Fachwissen an den richtigen Orten ist, um seine Kunden zu bedienen. Dazu gehört auch, eine schnelle Reaktion auf neue Herausforderungen im Design.

Die Youngone-Anlagen in Chittagong, Bangladesch (ehemals Lalmai, heute CEPZ) waren ursprünglich mit der Herstellung von Isolationsjacken beauftragt. Bald darauf brachten sie ihre große Kapazität und ihr Fachwissen im Bereich der technischen Oberbekleidung ein, um die Markteinführung unserer Sportswear-Linien zu unterstützen und die Lifestyle-Kollektion zu einem der am schnellsten wachsenden Bereiche von Arc'teryx zu machen.

Disziplin war der Schlüssel, um die hohen Qualitätsstandards von Arc'teryx einzuhalten. Die Mitarbeiter haben gelernt, jedes Bekleidungsstück nach strengen Richtlinien zu behandeln, wie z. B. die Einhaltung unserer erhöhten Anzahl von Nähstichen, um die Haltbarkeit zu gewährleisten, und die sorgfältige Ausführung der Nahtverläufe, um die Arc'teryx Passform zu erreichen.

Die Youngone Group hat Maßnahmen zur ökologischen Nachhaltigkeit ergriffen, darunter die Sanierung von 2.500 Hektar Land in Bangladesch durch das Pflanzen von über zwei Millionen Bäumen. Zudem trug die Gruppe zum Wasserschutz für das lokale Ökosystem bei. Diese Bemühungen haben die Überschwemmungen in den benachbarten Dörfern reduziert und Lebensraum für die Rückkehr der Wildtiere in das Gebiet geschaffen.

Der Appetit nach kontinuierlichem Lernen hat dazu geführt, dass die Youngone Gruppe die Produktkategorien, die sie für Arc'teryx anbietet, erweitern konnte. Das Team aus Bangladesch setzt sich dafür ein, diese wichtige Beziehung auszubauen.