Florian Reichert

Sportart

Trailrunning

Wohnort

Göttingen, Germany

Wohnort

Göttingen, Germany

Sportart

Trailrunning

Florian sieht man selten ohne ein Lächeln auf seinem Gesicht, selbst bei den zermürbendsten Rennen. Durch die Leichtathletik kam er zum Laufen, wo er viele Rennen über alle möglichen Distanzen gewann. Im Jahr 2007 gewann er am Amherst College die Division III Meisterschaften. Flo, wie er von Freunden genannt wird, hat eine Reihe an Erfolgen von 5000 Metern bis zum Marathon erzielt. Er fand seine wahre Berufung erst, als er anfing, in den Bergen zu laufen. Diese Laufdisziplin beschreibt er als das „Ausatmen der Stadion- und Straßenwettkämpfe“. Er fand seinen Rhythmus, die perfekte Kulisse und persönliche Herausforderung im steilen Gelände und der wunderschönen Kulisse der Alpen. Wenn er in den Bergen unterwegs ist hat er praktisch ein Dauergrinsen im Gesicht. Flo ist Mitglied der Deutschen Berglauf-Nationalmannschaft und verbindet seine Teamplayermentalität nahtlos mit der Einsamkeit des Berglaufs. Am liebsten würde er jede Stunde des Tages wahlweise mit „Skyrunning“ oder Essen verbringen. Er arbeitet aber auch noch als Englisch-, Spanisch- und Sportlehrer, wo er seine Schüler inspiriert, ihren eigenen "Flow" zu finden.

Erfolge

  • 1. Platz beim Ultra-Trail Marathon, 42 km/+1200, 3:24:21 Stunden, Madeira 2017
  • 13. Platz bei den Berglauf Weltmeisterschaften, Langdistanz 42 km/+1900, 3:18:26 Stunden, Zermatt, Schweiz, 2015
  • 14. Platz bei den Berglauf Weltmeisterschaften, Langdistanz 36 km/+2200, 2:49:55 Stunden, Polen, 2018  
  • 1. Platz bei den Deutschen Ultra-Trail Meisterschaften, 65 km/+1500, 4:29:03 Stunden, 2016
  • 1. Platz mit der Mannschaft bei den Deutschen Marathonmeisterschaften, 42 km/+0, 2:26:06 Stunden, 2012
  • 1. Platz beim Großglockner Ultra-Trail KTT 50, 50 km/+2200, 4:37:18 Stunden, Österreich, 2018