NACHHALTIGKEIT: DESIGNS FÜR EINE
LANGE NUTZUNGSDAUER

Nachhaltigkeit in Bezug auf Produktphilosophie, verantwortungsbewusste Herstellung und gemeinschaftliches Engagement.

Nachhaltigkeit in Bezug auf Produktphilosophie, verantwortungsbewusste Herstellung und gemeinschaftliches Engagement.

Nachhaltigkeit bedeutet, langfristig zu denken. Die Klima-Notlage erfordert ein schnelles Handeln.

Zukunft und Gegenwart zu steuern ist nicht einfach. Für uns ist Design eine Mischung aus Handeln, Anpacken und Vertrauen. Vertrauen, dass jeder Schritt nach vorn neue Möglichkeiten schafft.

Wir wollen die besten Materialien nutzen und ästhetische, durchdachte, langlebige Ausrüstung erschaffen. Wir wollen, dass ihr eure Produkte viele Jahre nutzen könnt. Wir wollen guten Vorfahren sein. Wir wollen Menschen ermutigen, sich in der Natur, im Design und gegenseitig zu inspirieren.

Angetrieben von Design, Gemeinschaft, Wissenschaft und Leidenschaft ist es unser heutiges und zukünftiges Ziel, unseren ökologischen Fußabdruck zu halbieren und unseren positiven sozialen Einfluss zu vergrößern.

So gehen wir vor.

Gemeinsame Lösungen zur Kohlenstoffreduktion

Arc'teryx ist Gründungsunterzeichner der UN-Charta für Klimaziele der Bekleidungsindustrie (UN Fashion Charter), Mitglied des "Climate Action Corps" des amerikanischen Verbands "Outdoor Industry Association", neben dem Pembina Institute Mitbegründer der "Catalyst Business Coaltion" und eines der ersten 400 Unternehmen, das ein verifiziertes wissenschaftsbasiertes Ziel festgelegt hat. Arc'teryx glaubt an die Macht der Zusammenarbeit, um strukturelle Veränderungen branchenübergreifend zu erreichen und dadurch die Ziele des Pariser Abkommens zu erfüllen und kohlenstoffarme Lösungen zu etablieren.

Langfristiges Denken

Wir stecken all unsere Energie in die Entwicklung unserer Ausrüstung. Wir konstruieren sie so, dass sie die wildesten Bedingungen übersteht. Langlebigkeit und Funktion waren von Anfang an unsere Leitlinien.

65 % der Umweltbelastung von Bekleidung entstehen bevor man ein Ergebnis sieht – in der Produktion und der Beschaffung. Diese Belastung kann man über den Lebenszyklus eines Produkts verteilen, vor allem wenn es auf eine lange Lebensdauer ausgelegt ist – mit zeitlosem Design, exzellenter Qualität, herausragender Langlebigkeit. Natürlich ist es am nachhaltigsten gar nichts zu kaufen. Gebrauchte Ausrüstung zu kaufen, ist die zweitbeste Wahl. Aber wenn ihr euch etwas Neues anschaffen wollt, wollen wir die besten Optionen bieten – Qualität, die Jahr ein und Jahr aus funktioniert und eine Möglichkeit, dass das Produkt weiterleben kann, auch wenn ihr es nicht mehr nutzt.

Neben dem Fokus auf langlebige Produkte betrachten wir, wie unser Geschäft sich auf die Umwelt und unsere Gemeinschaft auswirkt. Als ein Kollektiv von Menschen, das die Natur und Wildnis als ihren Lifestyle sieht, liegt uns die ökologische und soziale Verantwortung schon lange am Herzen. Die Auseinandersetzung mit diesen Themen in unserer täglichen Arbeit stellt sowohl eine Herausforderung als auch eine Chance für sinnvolle Innovationen dar.

Von der Wahl unserer Materialien, über unsere Produktionsstandorte bis hin zu unseren Reparaturdienstleistungen – jeder Punkt bietet Verbesserungsmöglichkeiten. Natürlich wären wir gerne perfekt und hätten alle Lösungen für sämtliche Probleme. Wir sind noch lange nicht so weit, aber wir geben alles, was es braucht, um dorthin zu kommen. Unsere Motivation ist nicht nur das Design von Produkten. Wir wollen ein Unternehmen schaffen, das auf lange Sicht Bestand hat und leistungsfähig ist.

PRODUKTE, MATERIALIEN, TECHNOLOGIEN

Unsere Produktphilosophie ist die Grundlage für unser Bestreben nach Nachhaltigkeit. Wir glauben daran, dass die Herstellung haltbarer Produkte das wirksamste Mittel ist, um unseren Einfluss auf die Umwelt zu minimieren.

Wir maximieren Performance und Haltbarkeit auf viele unterschiedliche Arten. Dazu gehört die Herstellung von Produkten, die in ihrem vorgesehenen Einsatzbereich funktionieren und aus ausgewählten Materialien bestehen, die haltbar sind und sich über einen langen Zeitraum gut tragen lassen. Unsere zeitlose Ästhetik ist immer aktuell - und wir stehen hinter unserer lebenslangen Produktpflege und -garantie sowie unserem Reparaturservice.

KLIMAMASSNAHMEN

Der Klimawandel ist ein dringendes Thema mit unmittelbaren Auswirkungen auf Gemeinschaften und Ökosysteme auf der ganzen Welt. Die Wissenschaft sagt uns, dass die Verringerung der globalen Treibhausgasemissionen (THG) um 45 % gegenüber dem Niveau von 2010 bis 2030 und das Erreichen einer Netto-Null-Emission bis 2050 unsere beste Hoffnung ist, die Erwärmung auf 1,5 °C zu begrenzen und einen katastrophalen und irreversiblen Klimawandel zu verhindern. Dies erfordert einen globalen Wandel. Das Gleichgewicht zwischen Klimaauswirkungen und Geschäftserfolg ist eine der größten Herausforderungen, denen sich Arc'teryx derzeit gegenübersieht.

Am Tag der Erde 2020 kündigt Arc'teryx nach einer gründlichen Analyse des Kohlenstoff-Fußabdrucks zur Festlegung unseres Ausgangsniveaus für 2018 Emissionsreduzierungen und Ziele für erneuerbare Energien an. Diese wissenschaftsbasierten Ziele wurden von der Science-Based Target Initiative, einer Partnerschaft zwischen CDP, UN Global Compact, dem World Resources Institute und dem WWF verabschiedet, um Unternehmen dabei zu unterstützen, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um den globalen Temperaturanstieg unter 2 °C im Vergleich zu den vorindustriellen Temperaturen zu halten.

Unsere spezifischen Ziele sind:

  1. Die Treibhausgasemissionen unserer Hauptwirkungsbereiche 1 & 2 (Scope 1 & 2) um 65 % bis 2030 reduzieren. (im Vergleich zu 2018). (Dies bezieht sich auf eine Reduzierung der Emissionen, die am Hauptsitz von Arc'teryx, der kanadischen Produktionsstätte und den weltweiten Einzelhandelsgeschäften anfallen, um 65 % bis 2030 im Vergleich zu 2018.)
  2. Die Treibhausgasemissionen unseres Wirkungsbereichs 3 (Scope 3) um 65 % pro Wertschöpfungseinheit bis 2030 reduzieren. (im Vergleich zu 2018). (Dies bedeutet, dass die Kohlenstoffemissionen pro Einheit in unserer geschäftlichen Wertschöpfungskette reduziert werden müssen. Dies schließt alle Kohlenstoffemissionen ein, die bei all unseren Materialien, Produkten, Fabriken, Werken, Versand- und Vertriebszentren anfallen).

Wir werden uns zunächst auf unsere vier größten Hebel konzentrieren, wobei diese Arbeit bereits in großem Umfang begonnen hat:

  1. PRODUKT: Wir werden weniger belastende Materialien verwenden und unsere Produkte weiterhin so designen, dass sie robust sind und maximal lange halten.
  2. ERNEUERBAR>E ENERGIE: Wir verpflichten uns, bis Ende 2020 100 % erneuerbare Energie für unsere eigenen Betriebe zu nutzen und Partner innerhalb unserer Lieferkette für Projekte im Bereich erneuerbare Energie vor Ort zu werden.
  3. ENERGIEEFFIZIENZ: Verbesserung der Energieeffizienz in unseren eigenen Betrieben und der gesamten Lieferkette.
  4. KREISLAUFWIRTSCHAFT: Ausbau unseres Anteils an einem verlängerten Produktkreislauf durch Arc'teryx Used Gear.

Unser Ziel ist es, eine nachhaltige, emissionsarme Betriebsweise aufzubauen. Um dies zu erreichen, werden wir in unserer Beschaffungskette erhebliche Effizienzsteigerungen erzielen, die Auswirkungen der von uns verwendeten Materialien deutlich reduzieren und neue, weniger kohlenstoffintensive Geschäftsmodelle entwickeln. Wir verpflichten uns, jährlich über unsere Fortschritte bis 2030 zu berichten.

Dies ist eine wichtige und äußerst entscheidende Aufgabe. Wir glauben, dass die Sache klar ist: Wir müssen jetzt handeln und investieren, um die Auswirkungen in der Zukunft zu reduzieren. Für uns ist das der richtige Weg in unsere Zukunft. Für unser Unternehmen und für den Planeten.

GLOBALE FERTIGUNG

Arc'teryx legte von Anfang großen Wert darauf, eng in die Herstellung der Produkte eingebunden zu sein. Viele Jahre lang befanden sich unser Büro, die Designabteilung und unsere Produktstätte unter einem Dach. Aktuell sind wir dabei ARC'One, unser Werk in Vancouver, weiter auszubauen. Diese tiefe Verbindung mit der Produktion ist eine wichtige Grundvoraussetzung, um unsere Lieferkette nachhaltig zu gestalten.

Durch unsere eigene Produktionsstätte in Kanada haben und erlangen wir umfangreiches Wissen über Fertigungsprozesse. Doch unser Produktionsvolumen technischer Produkte übersteigt bei Weitem die Kapazitäten unserer Region. In Kanada gibt es nicht genügend fähige Arbeitskräfte, die für eine technische Produktion nach unseren Standards notwendig sind, denn jedes Produkt muss unseren anspruchsvollen Qualitätsanforderungen entsprechen.

Deshalb produzieren wir weltweit und arbeiten mit den besten Textilfabriken für technische Bekleidung in zehn Ländern zusammen. Wir stehen hinter jedem Produkt, egal wo es hergestellt wird. Ein Produkt mit dem Arc'teryx Markenzeichen steht für höchste Qualitätsstandards, Langlebigkeit und Funktion. Auf unserer Webseite Partner in unserer Lieferkette könnt ihr mehr über die Zusammenarbeit mit unseren Partnern erfahren.

GEMEINSCHAFTS-PARTNERSCHAFTEN

UNSERE PHILOSOPHIE

Wir glauben, dass Arc'teryx etwas verändern kann. Das schaffen wir neben der Verbesserung unserer Kernpraktiken auch durch die Unterstützung von Projekten und Partnern, die ihre Werte mit uns teilen. Um mehr über unseren Ansatz zur sozialen Verantwortung zu erfahren, besucht unsere Do Right-Seite.