Calle Tazumal, Edificio 18, Zona Franca, San Bartolo, El Salvador

Calle Tazumal, Edificio 18, Zona Franca, San Bartolo, El Salvador

Der Strickspezialist Pro Dept ist seit Beginn der Zusammenarbeit im Jahr 2013 ein vorbildlicher Partner für Arc'teryx. In der Fabrik werden technische Strick- und Webwaren mit einem Höchstmaß an Raffinesse hergestellt.

Inhaber Mark Gitomer hat von Anfang an erkannt, dass die richtige Einstellung genauso wichtig wie die Technologie ist, um die Qualität von zu Arc'teryx erreichen. Mit Arc'teryx als Kunde ist seine Strategie aufgegangen, die Produktqualität seines Unternehmens zu verbessern. Er hat ein kleines, kompetentes Team zusammengestellt und viel Zeit investiert, um seine Mitarbeiter zu neuen Arbeitsweisen zu führen – sorgfältige Überprüfung der Maschineneinstellungen, präzise Verarbeiten und die Einhaltung unserer erhöhten Anzahl von Nähstichen. Sie produzieren Performance-Hoodys wie den Rho AR nach den kompromisslosen Qualitätsstandards von Arc'teryx.

Pro Dept ist ein unglaublich hilfsbereiter Partner, der eng mit Arc'teryx in Fragen der Lieferkette, des Ressourceneinsatzes und der Geschäftsprozesse zusammenarbeitet. Als unsere Vereinbarung mit einem Hersteller unserer Strafverfolgungs- und Streitkräftebekleidung (LEAF) scheiterte, trat Mark ein und verpflichtete sich, Strickwaren für LEAF herzustellen. Im Gegenzug sind wir offen dafür, was Pro Dept von uns für ihren anhaltenden Erfolg benötigt und finden Wege, um dies zu verwirklichen.

Pro Dept unterstützt die lokale Kommune seit mehr als einem Jahrzehnt und bietet den Anwohnern jährlich zehn Vollstipendien an. Die Anlage befindet sich derzeit auch in der Umstellung auf erneuerbare Energien. Nach der Fertigstellung wird ein Teil des Stroms der Anlage aus Sonnenkollektoren gewonnen, die auf dem Dach installiert werden.

Arc'teryx und Pro Dept suchen aktiv nach Wegen, die Beziehung auszubauen, einschließlich der Möglichkeit, mit zentralamerikanischen Textilfabriken zusammenzuarbeiten, um neue Materialquellen zu erschließen. Arc'teryx hat großes Interesse daran, Materialien aus Quellen zu beschaffen, die näher am Firmensitz liegen und die CO2-Emissionen zu vermeiden, die beim Versand über weite Strecken entstehen. Für Pro Dept würde dies dazu beitragen, das Geschäft in einem geografisch herausfordernden Gebiet auszubauen. Dieser Ansatz zur Problemlösung macht unsere Beziehung zu Pro Dept weiterhin stark und bringt Freude.